25.02.2022 18:30 Uhr Greyhound George Band und It Takes Two

Zum Zugang

Hier geht's zum Stream. Achtung: es wird ein Ticket benötigt. Auf dem Ticket steht das benötigte Passwort.

Zu den Tickets

Hier geht's zur Ticketbestellung.
Die unterschiedlichen Kategorien sind frei wählbar.

Am Freitag, den 25. Februar 2022 treten beim „wir sind hybrid“-Konzert im Studio von Kanal 21 ab 18.30 Uhr zwei hochklassige Bluesacts auf und zwar die XXL-Variante der Greyhound George Band, die ihr neues Album „Get Up And Walk!“ vorstellen. Außerdem das Blues und Boogie-Duo „It Takes Two„, in dem mit Roger Wade und Till Seidel zwei bundesweit tourende Musiker unterwegs sind.

IT TAKES TWO … Roger and Till – Blues and Boogie
Zwei der führenden Bluesmusiker hierzulande als Duo! Der gebürtige Engländer Roger C. Wade (voc/harp) und Till Seidel (voc/guit) präsentieren eine frische Mischung aus traditionellem Blues, Boogie und Rock ’n Roll. Mal Klassiker aus den 40ern und 50ern oder Rock ´N Roll aus den 60ern. Zwei Sänger, eine Mundharmonika, eine Gitarre, eine relaxte Spielfreude – Roger und Till sind Garant für einen schönen Abend mit alten und neuen Freunden des Blues und Boogie.

GREYHOUND GEORGE BAND XXL: Die Greyhound George Band stellt in achtköpfiger Besetzung ihr aktuelles Album „Get Up And Walk!“ vor.
„Get Up And Walk“ ist ein sehr persönliches Bluesalbum, das wohl nur 2020/21 entstehen konnte. Ein Album, dessen Songs von Lockdown, Existenzängsten, überstrapazierten Beziehungen und Jetzt-erst-recht-Partystimmung erzählen. Musikalisch verschwimmen da schon mal die Grenzen zwischen Blues, Jazz und Soul, zwischen Memphis, New Orleans und Bielefeld. Der Blues wird oft fälschlicherweise als traurige oder gar depressive Musik missverstanden. Das Gegenteil ist der Fall. Die Musik der Greyhound George Band ist Medizin gegen den alltäglichen Blues und so erwartet den Zuhörer eine Blues-Party auf höchstem musikalischen Niveau!
Greyhound George ist seit über 40 Jahren Spezialist für die traditionelleren Spielweisen des Blues und wurde mehrfach für den „German Blues Award“ nominiert. Gemeinsam mit Andy Grünert nahm er bereits zweimal erfolgreich an der International Blues Challenge in Memphis teil.
Die Band, von der die „Bluesnews“ schreibt, sie spiele „so tight, dass kein Blatt Papier dazwischen passt“, besteht wieder aus der bewährten Rhythm Section mit Wolfgang Lohmann am Bass und Detlev Schütte an den Drums. Dazu kommt dieses Mal Dieter Kozak an Orgel und Piano. George’s langjähriger Mitstreiter Andy Grünert spielt die Bluesharp. Verstärkt wird die Band durch eine dreiköpfige Bläsersection, bestehend aus Jens Buschenlange an der Trompete, Matthias Günther am Sax und Michael Meyer an der Posaune.
www.linktr.ee/greyhoundgeorge

Die „wir sind hybrid“-Konzertreihe wird mit Unterstützung aus „Regionale Kulturpolitik“-Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW von der Bielefelder Kanal 21 gGmbH in Kooperation mit der Paderborner Agentur Lautstrom durchgeführt.

Einzel-Tickets

8
  • Eintrittskarten für die Shows gibt's ab 8 Euro

Studio-Ticket

15
  • Sei vor-Ort im Studio von Kanal 21 in Bielefeld dabei.
limitiert

Gönner-Ticket

100
  • Unterstütze die Band mit einem Gönner-Ticket!