Di., 04.10.2022: Ensemble Eliá und Zainab Lax

Zum Zugang

Hier geht's zum Stream. Achtung: es wird ein Ticket benötigt. Auf dem Ticket steht das benötigte Passwort.

Zu den Tickets

Hier geht's zur Ticketbestellung.
Die unterschiedlichen Kategorien sind frei wählbar.

Am Dienstag, den 4. Oktober treten im Studio von Kanal 21 (33607 Bielefeld, GAB-Gelände mit Adresse Meisenstraße 65 / Halle 12) zwei hochklassige Weltmusikacts auf. An dem um 19 Uhr mit dem Ensemble „Eliá“ beginnenden Abend werden Brücken zwischen Musikstilen und Kulturen gebaut. Und auch bei den Auftritten der ab etwa 20.15 Uhr auftretenden, in Bielefeld lebenden Zainab Lax werden Genre- und  Ländergrenzen aufgehoben. 

Das 2021 gegründete Ensemble Eliá greift die musikalischen Traditionen seiner Musiker*innen auf und präsentiert u. a. genreübergreifende Eigenkompositionen mit lateinamerikanischen und arabischen Einflüssen sowie zeitgenössische, transkulturelle Arrangements traditioneller Lieder aus dem Mittelmeerraum. Besetzung: Johanna-Leonore Dahlhoff, Flöte/Quena – Eleanna Pitsikaki, Kanun – Youssef Laktina, Perkussion – Andrés Rosales, Gitarre/Tiple/E-Gitarre – Alle vier Musiker*innen sind zudem Mitglieder des Bridges-Kammerorchesters.

Zainab Lax ist Musiktherapeutin und Multi-Instrumentalistin und hat sich auf Musik als Empowerment für Menschen mit Fluchterfahrung spezialisiert. Sie spielt seit ihrem siebten Lebensjahr Harfe, ist aber auch in östlichen Musikstilen zu Hause. Ihre inspirierenden Loop-Performances sind vor allem von Improvisation geprägt und laden zum Träumen aber auch zum Grooven ein.

Die Veranstaltung ist Teil des aus Mitteln des NRW-Ministeriums für Kultur und Wissenschaft geförderten Kulturkonturen-Projektes, das der Bielefelder Kanal 21 mit Unterstützung der Paderborner Agentur Lautstrom koordiniert.
Bis zu 60 Zuschauende können live im Kanal 21-Studio dabei sein. Außerdem wird das Konzert unter buehne21.de live verbreitet. Reale und der virtuelle Konzertbesuche können im Vorverkauf ebenfalls unter https://buehne21.degebucht werden. Zuschauen am Stream ist ab 5 € möglich. Live-vor-Ort-Karten sind zum VVK-Preis von 10 € erhältlich.  Falls im Studio noch Plätze frei sein sollten, beträgt der Eintritt an der um 18.30 Uhr öffnenden Abendkasse 13 €.

Einzel-Tickets

5
  • Eintrittskarten für die Shows gibt's ab 5 Euro

Studio-Ticket

10
  • Sei vor-Ort im Studio von Kanal 21 in Bielefeld dabei.
limitiert

Gönner-Ticket

100
  • Unterstütze die Band mit einem Gönner-Ticket!