Di., 11.10.2022: Sunny Side Up / Carolin Karnuth & Eckhard Wiemann

Zum Zugang

Hier geht's zum Stream. Achtung: es wird ein Ticket benötigt. Auf dem Ticket steht das benötigte Passwort.

Zu den Tickets

Hier geht's zur Ticketbestellung.
Die unterschiedlichen Kategorien sind frei wählbar.

Die Düsseldorfer Band „Sunny Side Up“ wartet am Dienstag, den 11. Oktober ab 19 Uhr mit Jazzfunkwave auf. Beim Doppelkonzert im Studio des Bielefelder Kanal 21 folgt dann ab etwa 20.30 Uhr die Schauspielerin Carolin Karnuth, die in Begleitung von Eckhard Wiemann am Klavier, in einem Mix aus Soul, Pop, Blues und Chansons begeistert.

Sunny Side Up – Die sympathische Düsseldorfer Band spielt handgemachten „Jazzfunkwave mit Soul“. Mal „funkt“ es mit rhythmischer Raffinesse, dann wechselt es zu souligen Balladen und modernem Jazz mit Stilelementen von Latin, Reggae und mehr. Fusion und Crossover in seiner schönsten Form. Ausschließlich Eigenkompositionen, die zum Entspannen und Grooven einladen. Melodien und Arrangements die den Bandnamen reflektieren – mit dieser Musik geht die Sonne auf, selbst wenn das bandnamensgebende Spiegelei nicht gewendet wurde. Zurücklehnen, für einen Moment dem Alltag entfliehen und vielleicht schon vom nächsten Urlaub träumen. Mit einer gehörigen Portion Groove und viel „funky stuff“ holen die Musiker von Sunny Side Up ihr Publikum ab. Seit 2009 hat sich die Band kontinuierlich in die jetzige Formation weiterentwickelt und mittlerweile vier Alben veröffentlicht. Bereits im Mai 2019 spielte Sunny Side Up ein Konzert mit dem Titel „The Living Room Session“ im Kanal 21. Lange Zeit die Nr. 1 und insgesamt über 22 Wochen in den Mediathek-Charts von NRWISION wurde das Konzert unter mehreren tausend Sendungen und Beiträgen das populärste Fernsehkonzert des Jahres 2019. Im März 2020 folgte dann die Auszeichnung im WDR2-Pop zur „besten Band im Westen“. Am liebsten spielt die Band jedoch live. Der Spaß, den das Septett beim Musizieren hat, geht dabei immer sofort auf das Publikum über. Sieben erfahrene Musiker, die durch eine große Schnittmenge in der von ihnen bevorzugten, selbst komponierten und arrangierten Musik zusammengefunden haben.

Carolin Karnuth und Eckhard Wiemann – Sehnsucht, Liebe und Humor – Ob Voodoo Liebeszauber, Ersatzhelden oder rachsüchtige Brieftauben, die Liebe kann schon mal absurd werden. Die Schauspielerin und Sängerin/Songwriterin Carolin Karnuth singt einen bunten Mix aus Soul, Pop, Blues, Chansons und sogar ein Irish Traditional ist mit dabei. Ein leidenschaftlicher, nachdenklicher Abend mit Liedern von unter anderem Jacques Brel, Tina Turner, Lykke Li und eigenen Deutschpop-Songs. Eckhard Wiemann, Pianist und Co-Komponist, begleitet das Programm „Exes und Ohs“ vielseitig und virtuos am Klavier.

Die Veranstaltung ist Teil des Kanal 21-Projektes „KulturHochZwei“, das aus dem zweiten Neustart Kultur-Programm zur Erhaltung und Stärkung der Kulturinfrastruktur von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert und vom Bundesverband Soziokultur e.V. koordiniert wird.
Bis zu 60 Zuschauende können live im Kanal 21-Studio dabei sein. Außerdem wird das Konzert unter buehne21.de live verbreitet. Reale und der virtuelle Konzertbesuche können im Vorverkauf ebenfalls unter https://buehne21.de gebucht werden. Zuschauen am Stream ist ab 5 € möglich. Live-vor-Ort-Karten sind zum VVK-Preis von 10 € erhältlich.  Falls im Studio noch Plätze frei sein sollten, beträgt der Eintritt an der um 18.30 Uhr öffnenden Abendkasse 13 €.

Einzel-Tickets

5
  • Eintrittskarten für die Shows gibt's ab 5 Euro

Studio-Ticket

10
  • Sei vor-Ort im Studio von Kanal 21 in Bielefeld dabei.
limitiert

Gönner-Ticket

100
  • Unterstütze die Band mit einem Gönner-Ticket!