Di., 25.10.2022: Ruven Weithöner Quintett / Big Bull And His Selfish Band vs. Lone Wolf OMB

Zum Zugang

Hier geht's zum Stream. Achtung: es wird ein Ticket benötigt. Auf dem Ticket steht das benötigte Passwort.

Zu den Tickets

Hier geht's zur Ticketbestellung.
Die unterschiedlichen Kategorien sind frei wählbar.

Mit dem Ruven Weithöner Quintett geht der Konzertabend im Kanal 21 am Dienstag, den 25. Oktober um 19 Uhr jazzig los, um mit den zwei befreundeten Musikern Big Bull And His Selfish Band (Brasilien) und Lone Wolf OMB (USA) dann im zweiten Teil ab etwa 20.30 Uhr in den Blues-/Latinbereich zu wechseln.

Im Ruven Weithöner Quintett haben fünf junge, aufstrebende Musiker*Innen zu einer klassischen Jazzbesetzung zusammen gefunden. Das Quintett um den 1996 in Bielefeld geborenen und seit 2017 in Essen studierenden Trompeter und Flügelhornspieler Ruven Weithöner besteht außerdem aus Genevieve O ́Driscoll (b), Nicklas John (p), Michael Knippschild (dr) und Orest Filipos (sax), die allesamt Teil der Essener Jazzszene rund um die Folkwang Universität sind. Gespielt werden Jazz-Standards sowie Eigenkompositionen der Bandmitglieder, die eine optimale Ausgangsbasis bilden, um die individuellen künstlerischen Stimmen der Musiker*Innen zu einem homogenen Gesamtklang verschmelzen zu lassen.

Der zweite Teil des Konzertabends gehört dann den zwei Multi-Instrumentalisten Big Bull And His Selfish Band und Lone Wolf OMB (= One Man Band). Die beiden Musiker sind miteinander befreundet und übernehmen mit unterschiedlichem musikalischen Background als Solisten jeweils gleichzeitig Gitarre, Percussion sowie den Gesangs- und Mundharmonikapart. Hierzu nutzen beide den selben Instrumentenaufbau und werden sich im Rahmen des gemeinsamen etwa 80-minütigen Sets abwechseln. 
Allisson Guimarães Santos alias „Big Bull“ spielte zunächst in Punk/HC- und Metal-Bands und bringt allein dadurch einen imposanten musikalischen Hintergrund mit. Nachdem er dann auch noch einige Jahre in mehreren Rockabilly/Country-Bands in Europa gespielt hatte, begann der durchgeknallte „Mineirinho“ sein eigenes Projekt, die BIG BULL AND HIS SELFISH BAND und ging im Januar 2020 mit Jayke Orvis und den Bullshit Brothers auf Tour, durchquerte Europa und nahm seine erste EP auf. Nach einer großen Tour durch Brasilien musste auch er wegen Covid pausieren und nutzte diese Zeit, um neue Songs zu komponieren und aufzunehmen. 2022 ist wieder mit seinem brasilianischen Dark a Billy unterwegs und macht nun in Bielefeld halt!
Auch Bruno Esposito, weltweiten Kneipen- und Konzertbesuchenden einfacher bekannt als „Lone Wolf“, macht seinem Namen alle Ehre und bietet seinen Zuschauenden ein Spektakel, das man nicht verpassen sollte! Als Ein-Mann-Truppe mit einer Trommel an jedem Fuß, einer Mundharmonika und einer Vielzahl von Instrumenten, die er abwechselnd spielt, kanalisiert er die Seelen all der begrabenen Geister des Blues, lässt sie aus ihren Gräbern aufspringen,um auf ihren Knochen tanzen. Seine gutturalen Gesänge erzählen Geschichten von einer Zeit, die er nie erlebt hat, aber sie klingen laut und vertraut, als ob er und auch man selbst dabei gewesen wäre.“Unerwartete, aus dem swamp stammende und völlig ungefilterte Americana“ beschreibt Ricardo Guerre dieses Musikerlebnis.

Die Veranstaltung ist Teil des Kanal 21-Projektes „KulturHochZwei“, das aus dem zweiten Neustart Kultur-Programm zur Erhaltung und Stärkung der Kulturinfrastruktur von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert und vom Bundesverband Soziokultur e.V. koordiniert wird.
Bis zu 60 Zuschauende können live im Kanal 21-Studio dabei sein. Außerdem wird das Konzert unter buehne21.de live verbreitet. Reale und der virtuelle Konzertbesuche können im Vorverkauf ebenfalls unter https://buehne21.de gebucht werden. Zuschauen am Stream ist ab 5 € möglich. Live-vor-Ort-Karten sind zum VVK-Preis von 10 € erhältlich.  Falls im Studio noch Plätze frei sein sollten, beträgt der Eintritt an der um 18.30 Uhr öffnenden Abendkasse 13 €.

Einzel-Tickets

5
  • Eintrittskarten für die Shows gibt's ab 5 Euro

Studio-Ticket

10
  • Sei vor-Ort im Studio von Kanal 21 in Bielefeld dabei.
limitiert

Gönner-Ticket

100
  • Unterstütze die Band mit einem Gönner-Ticket!